Portrait

Die Wohngemeinschaft Schwandengut in Schüpfen und die Frauen WG in Bern werden vom Verein für Wohngemeinschaften der Stadt und Region Bern getragen und von der Stadt und dem Kanton finanziell unterstützt.

Sie ist vorwiegend für Menschen aus der Stadt und Region Bern bestimmt, die gesellschaftlich schlecht integriert, sozial benachteiligt oder ohne tragendes Beziehungsnetz sind.

Eigene Haustiere dürfen beim Eintritt mitgebracht werden.

Die Wohngemeinschaft Schwandengut ist nicht Abstinenzorientiert. Der Konsum von illegalen Substanzen und Alkohol ist im Haus und auf dem Gelände verboten.

Das grosse Haus bietet neben sieben Einzelzimmern, eine Gemeinschaftsküche, Aufenthaltsräume für die Freizeitgestaltung sowie eine grosse Terasse. Ebenfalls befinden sich ein Malatelier, ein Musikraum, ein Kerzenatelier sowie eine grosse Holzwerkstatt im Haus.

Der Umschwung bietet Platz für einen Gemüsegarten mit Treibhaus, Tierhaltung und Pizza- / Brotofen. Der grosse Garten lädt zum Verweilen und Geniessen ein.